5fb4eccb

9.2. Die Antriebswellen

Die Antriebswelle mit dem Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten

1 – der Sperrring. Unbedingt ersetzen Sie.
2 – uplotnitelnaja die Verlegung. Unbedingt ersetzen Sie. Nehmen Sie den Schutzfilm ab und kleben Sie zum Gelenk.
3 – das innere Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten, SCH 100 mm
4 – die Feder tareltschataja. Nach dem Innendurchmesser hat subja. Der große Durchmesser grenzt zum Gelenk an.
5 – die Schutzkappe. Für das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten SCH 100 mm. Den Deckel innen schmieren Sie germetikom AUDI "D3 ein".
6 – die Welle. Für das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten SCH 100 mm.
7 Kummet. Unbedingt ersetzen Sie.
8 – die Schutzkappe. Für das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten SCH 90 mm.
9 – das Kummet
10 – die Feder tareltschataja. Der große Durchmesser (die konkave Seite) grenzt zum hartnäckigen Ring an.
11 – der hartnäckige Ring
12 – der Sperrring
13 – das Gelenk äusserlich, SCH 90 mm.
14 Gelenk inner, SCH 94 mm.
15 – die Schutzkappe. Für das Gelenk
SCH 94 mm.
16 – die Schutzkappe. Für das Gelenk SCH 94 mm und 100 mm, nur die linke Seite (außer TDI).
17 – das Kummet
18 – die Welle. Nur für das Gelenk SCH 94 mm.
19 – die Schutzkappe. Für das Gelenk
SCH 81 mm.
20 – das Gelenk äusserlich, SCH 81 mm. Die Abnahme: mit dem starken Schlag des Hammers aus dem Leichtmetall.

Die Antriebswelle mit tripodnym vom Gelenk. Die Autos mit AT

1 – das Gelenk äusserlich. Ersetzen Sie nur im Satz. Für die Anlage benutzen Sie den Hammer aus dem Plast. Wird bis zur Fixierung des Sperrrings gepflanzt.
2 – der Sperrring. Stellen Sie in den Falz der Welle ein.
3 – der fernbetätige Ring (der Plast)
4 – die Feder tareltschataja. Groß SCH (grenzt die konkave Seite) zum hartnäckigen Ring an.
5 – das Kummet. Unbedingt ersetzen Sie.
6 – die Schutzkappe. Für das Gelenk SCH 90 mm. Vor der Anlage das kleine Kummet der Schutzkappe heben Sie auf und füllen Sie die Kappe die Luft aus.
7 – das Kummet
8 – die Welle link. Mit dem inneren Gelenk Tripode. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen das innere Gelenk und die Welle muss man ersetzen.
9 – die Schraube mit inner subzami, 45 N·m
10 – das Gelenk recht. Mit dem Gelenk Tripode. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen das innere Gelenk und die Welle muss man ersetzen.


DIE AUFMERKSAMKEIT

Nach otworatschiwanija folgt dwenadzatigrannoj die Muttern (die Muttern der Achse), die die Antriebswelle zur Nabe gefestigt ist, das Auto mit der vollen Auslastung auf die Räder nicht zu stellen und, es zu schieben. Beim Fehlen axial podschatija kann das Lager des Rads beschädigt sein. Falls notwendig stellen Sie anstelle der Antriebswelle das äusserliche Gelenk fest und festigen Sie von seinem Moment 50 N·m.


DIE ABNAHME

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die dekorative Radkappe ab, bei den Rädern aus dem Leichtmetall nehmen Sie kolpatschki von den abnehmbaren Haken aus dem Satz des Bordinstruments ab.
2. Schwächen Sie dwenadzatigrannuju die Mutter der Radnabe bei der Welle des Antriebes, sie nicht abwendend.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Bei otworatschiwanii die Muttern der Befestigung der Welle des Antriebes soll das Auto nach Möglichkeit von den Rädern auf der Erde stehen. Wenn das Auto gehoben ist, stellen Sie den Schlüssel so, dass die Bemühung bei otworatschiwanii senkrecht nach unten galt. Andernfalls kann das Auto daneben von den Ständern abgleiten. Der große Moment otworatschiwanija. Die Gefahr des Unfalls!


3. Markieren Sie von der Farbe die Lage des entsprechenden Vorderrads bezüglich der Nabe. Es wird bei der Montage zulassen, otbalansirowannoje das Rad in seine vorige Lage festzustellen. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads auf dem auf der Erde stehenden Auto. Heben Sie den Vorderteil des Autos, stellen Sie sie auf die Ständer und nehmen Sie das Vorderrad ab.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Die Operation des Aufstiegs und der Anlage des Autos auf die Ständer ist mit der Gefahr verbunden! Deshalb vor der Durchführung der Operation machen Sie sich mit dem Unterabschnitt Poddomkratschiwanije des Autos bekannt.


4. Markieren Sie vom Filzstift die Lage der Bolzen-1 Kugel- Stützen oder umgeben Sie sie tschertilkoj. Andernfalls muss man bei der nachfolgenden Anlage die Messung und die Regulierung der Vorderachsfederung durchführen. Ziehen Sie die Bolzen-1 heraus.
5. Wenn die Welle des Antriebes aus der Nabe manuell nicht herausgenommen wird, nehmen Sie die Welle mit Hilfe des Abziehers ab. HUNDERT AUDI verwenden dazu den Abzieher des AUDI-3283.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Gestatten Sie der Welle nicht, sich zu hängen, anders kann das innere Gelenk infolge der Überspitzung beschädigt werden.


6. Ziehen Sie die Schrauben mit dem inneren Polyeder für die Welle des Antriebes auf dem Flansch der Getriebe heraus. Es ist der Einschub unter das innere Polyeder, zum Beispiel, HAZET 990 Lg-8 dazu notwendig.
7. Die Autos mit RKPP: Neigen Sie die Amortisationstheke nach draußen und nehmen Sie die Welle des Antriebes aus dem Körper des Lagers des Rads heraus.
Die Autos mit AT:
8. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung (der Zeiger auf der Illustration) die Stützen AT zum Balken der Anlage ab.
9. Stellen Sie die Montierung zwischen dem Balken der Anlage und dem Block der Zylinder ein und führen Sie den Block in der Richtung der Bewegung ab. Gleichzeitig, es kann das Gelenk Tripode der Welle des Antriebes herausgenommen sein.
DIE ANLAGE
10. Reinigen Sie von der Bürste subja sowohl das Schnitzwerk der Welle des Antriebes als auch die Nabe vom Rost und anderen Verschmutzungen.
11. Festigen Sie die Welle auf dem Kontrollpunkt. Ziehen Sie die Schrauben mit dem inneren Polyeder kreuzweise fest. Der Moment des Zuges des Kontrollpunkts (das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten): 40 N m; AT (das Gelenk Tripode): 45 N m
12. Schmieren Sie die angrenzende Oberfläche dwenadzatigrannoj die Muttern und subja des äusserlichen Gelenkes mit dem reinen motorischen Öl ein. Führen Sie das äusserliche Gelenk in subja die Naben inwiefern es möglich ein.
13. Festigen Sie scharowyj das Gelenk auf dem Hebel. Stellen Sie die Bolzen der Befestigung in den ovalen Öffnungen fest so, dass früher die aufgetragenen Markierungen übereingestimmt haben. Ziehen Sie die Bolzen vom Moment 20 N m, wonach dowernite vom harten Schlüssel auf den Winkel 90 ° (1/4 Wendungen) fest.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Bei der Anlage in den neuen Hebel stellen Sie die Bolzen der Befestigung in die mittlere Lage fest und ziehen Sie fest. Zum Schluss messen Sie die Unordnung, wenden sich zum Unterabschnitt die Winkel der Anlage der Vorderräder.


14. Stellen Sie das innere Gelenk der Welle des Antriebes fest und ziehen Sie die Schrauben mit dem inneren Polyeder fest.

Die Momente des Zuges:

М8 40 N m
М10 80 N m
15. Die Autos mit AT: Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Stütze des Kontrollpunkts zum Balken der Anlage vom Moment 25 N m fest
16. Führen Sie das äusserliche Gelenk bis zum Anschlag ins Lager des Rads ein.
17. Ziehen Sie dwenadzatigrannuju die Mutter vom Moment 300 N m fest und dann wieder wenden Sie sie auf Ѕ der Wendung ab.
18. Ziehen Sie dwenadzatigrannuju die Mutter vom Moment 50 N·m, dann dowernite vom harten Schlüssel auf 45 ° (1/4 Wendungen) fest.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Für den Zug auf einen bestimmten Winkel ist die Winkelscheibe HAZET 6690 notwendig. Wenn es keine solche Scheibe verfügbar gibt, kann sich dwenadzatigrannaja die Mutter auf folgende Weise hinziehen.


19. Senken Sie das Auto so, dass die Räder die Erde betrafen.
20. Ziehen Sie dwenadzatigrannuju die Mutter vom Moment 300 N m fest und wieder wenden Sie sie auf Ѕ der Wendung ab.
21. Ziehen Sie dwenadzatigrannuju die Mutter vom Moment 50 N m fest
22. Markieren Sie einen Rand der Mutter (der Zeiger Und auf der Illustration). Die zweite Markierung (den Zeiger) tragen Sie auf die Kante der Nabe durch die nächste Kante auf. Der Hinweis: die Entfernung von einem Rand bis zu anderem bildet 45 °.
23. Dowernite dwenadzatigrannuju die Mutter vom Schlüssel so, dass haben beide Markierungen übereingestimmt.