5fb4eccb

6.2.5. Die Prüfung des bestimmten Generators

Bei der normalen Bewegung soll die Lampe der Kontrolle der Ladung erlöschen. Andernfalls, der Defekt besteht im Generator oder dem Regler der Anstrengung. Erstens prüfen Sie die elektrischen Vereinigungen des Generators. Prüfen Sie, ob priwodnoj den Riemen richtig spannen werden. Die weitere Prüfung kann nur auf dem abgenommenen Generator durchgeführt sein, jedoch ist nötig es vorläufig alle Schutzvorrichtungen zu prüfen.

Die Prüfung des Reglers der Anstrengung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden das Voltmeter zwischen positiv und negativ von den Polen der Batterie aufnehmen.
2. Starten Sie den Motor. Beim Start kann die Anstrengung bis zu 8 In (bei der äusserlichen Temperatur +20°С) sinken.
3. Heben Sie die Zahl der Wendungen des Motors bis zu 3000 U/min. Dabei soll die Anstrengung von 13.5 bis zu 14.5 W.Eto bilden bezeichnet darauf, dass der Generator und der Regler arbeitsfähig sind. Die Anstrengung des Generators (die Bordanstrengung) soll höher als Anstrengung der Batterie sein, damit die Batterie im Laufe der Bewegung geladen wurde.
4. Prüfen Sie die Immunität der Arbeit des Reglers der Anstrengung. Dazu werden das entfernte Licht einschalten und wiederholen Sie die Messungen bei 3 000 U/min. Die gemessene Anstrengung soll grösser 0.4 In der früher gemessenen Bedeutung nicht sein.
5. Wenn die Anstrengung den geforderten Größen nicht entspricht, können ein Grund des Defektes die abgenutzten Bürsten des Generators, die schwachen Federn der Bürsten, den fehlerhaften Regler der Anstrengung, die fehlerhafte Diode, den Abhang des Wickelns statora oder die defekten Kontaktringe des Rotors sein.