5fb4eccb

6.2.2. Die Abnahme und die Anlage der Batterie

Die Batterie befindet sich in der motorischen Abteilung, hinter dem linken Scheinwerfer.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Infolge des Abschaltens der Batterie werden die Daten aus einigen elektronischen Blöcken des Gedächtnisses, zum Beispiel, aus dem Gedächtnis der Defekte des Steuersystemes der Motor und der Getriebe, sowie des Antiblocksystems gewaschen. Vor dem Abschalten der Batterie muss man die Daten der Blöcke des Gedächtnisses auf HUNDERT AUDI halten. Wenn diese Defekte infolge der weiteren Bewegung des Autos gezeigt werden, schreiben sie sich im Gedächtnis wieder ein.



Die Technik der elektrischen Scheibenheber nach dem Beitritt der Batterie soll wieder aktiviert werden.

Die serienmäßig einsteilbaren Radioapparate haben so die Schutzblockierung. Sie behindert die unbefugte Benutzung des Gerätes, wenn seine Energieversorgung unterbrochen war. Die Energieversorgung wird nicht nur beim Abschalten der Batterie, sowie bei der Abnahme des Radioapparats oder unterbrochen, wenn die Schutzvorrichtung des Radioapparats ausgefallen ist.

Wenn der Radioapparat verschlüsselt ist, muss man vor der Abschaltung der Batterie den Kode des Radioapparates mit eingebautem Tonbandgerät feststellen. Wenn der Kode nicht bekannt ist, kann der Radioapparat auf HUNDERT AUDI aufgenommen sein, wenden sich auch zum Unterabschnitt die Einführung des Kodes des Radioapparats.

Vor der Abschaltung der Batterie zeichnen Sie die Einstellungen der ins Gedächtnis aufgezeichneten Radiosender auf.

Wenn es die Batterie angenommen wird, zu ersetzen:

– Nach Möglichkeit, verwenden Sie die moderne Batterie mit zentral gasootwodom. Dabei werden die Gase, die sich in den Batterien bilden, durch den Schlauch abgeführt.

1 – bei der Bedienung des Akkumulators muss man die Regeln nach der Arbeitssicherheit, dargelegt in der Bedienungsanleitung achten.
2 – im Akkumulator gibt es die zerfressende Säure und man muss die Vorsicht beachten, damit die Säure aus dem Akkumulator nicht überschwappt hat.
3 – benutzen Sie das offene Feuer neben dem Akkumulator nicht.
4 – bei der Arbeit mit dem Akkumulator verwenden Sie die Schutzbrillen.
5 – halten Sie den Akkumulator an der Stelle, die für die Kinder unzugänglich ist.
6 – bei der Verwertung den Akkumulator geben Sie nur in die vorbestimmten dazu Punkte ab.
7 – werfen Sie den Akkumulator zusammen mit dem Haushaltsmüll nicht hinaus.
8 – sind die Gase, die bei der Batterieladung gewählt werden, explosiv

– Wenn die Batterie mit den gelüfteten Pfropfen doch festgestellt wird, folgen Sie darauf, dass die Pfropfen mit dem Plastdeckel vor den Spritzern des Wassers geschützt sind.

DIE ABNAHME

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Zündung abstellen.
2. Öffnen Sie die Motorhaube.
3. Nehmen Sie den Schutzdeckel der Batterie ab (), dazu die Klemme geöffnet.
4. Öffnen Sie den Deckel des Hauptblocks der Schutzvorrichtungen () vorwärts. Dazu pressen Sie links und rechts sperr- der Leiste beim Deckel (dem Zeiger) zusammen.
5. Schalten Sie das negative Kabel der Batterie aus (–) und nehmen Sie es beiseite. Dazu schwächen Sie die Mutter–1 (der Schlüssel 10 mm).
6. Wenden Sie die Mutter–2 (der Schlüssel 10 mm) ab. Schalten Sie den Hauptblock der Schutzvorrichtungen vorn und hinten von der Batterie aus und nehmen Sie ab.
7. Schalten Sie das positive Kabel (+) die Batterien, wofür die Mutter–3 (der Schlüssel 10 mm abwenden Sie) aus. 4 – die Schutzvorrichtungen.
8. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Platte der Befestigung bei der Gründung der Batterie (der Zeiger auf der Begleitillustration) ab und nehmen Sie heraus.
9. Verschieben Sie die Batterie zur Seite von der Platte der Befestigung und nehmen Sie heraus. Die Platte befindet sich gegenüber der abgenommenen Halterung.
DIE ANLAGE
10. Prüfen Sie, ob die Zündung ausgeschaltet sind und alle Konsumenten des Stromes, schalten Sie sie falls notwendig aus.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Bei der Anlage der Batterie folgen Sie darauf, dass pereschat der Schlauch zentral gasootwoda nicht war. Nur kann man so garantieren, dass die sich bei der Ladung bildenden Batterien die Gase durch gasootwodnyj der Schlauch ungehindert abgeführt sein werden. Auf der Illustration ist nicht jene Batterie vorgeführt, die in AUDI A3 bestimmt ist.
(Der Zeiger auf der Illustration) befindet sich im Beitritt des Schlauches der Schutz vor der Entzündung, der das Anbrennen des Wasserstoffes, der sich aus der Batterie durch gasootwodnyj den Schlauch heraushebt behindert. Deshalb ist nötig es gasootwodnyj den Schlauch nicht zu entfernen.


 
11. Stellen Sie die Batterie in die Halterung-1 ein.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Bei der Anlage der Batterie folgen Sie darauf, dass die Pfote der Halterung der Batterie (der Zeiger auf der Illustration) in den Falz der Stützleiste–1 eingegangen ist. Nach ihm ist nötig es die Batterie nach links oder nach rechts nicht zu verschieben.


12. Die Batterie ist richtig bestimmt, wenn der zentrale Falz der Stützleiste der Batterie mit der Schnitzöffnung übereinstimmt.
13. Bei der Batterie mit dem Schlauch für zentral gasootwoda folgen Sie darauf, dass der Schlauch nicht pereschimalsja und nichts den Prozess der Entgiftung behindert.
14. Bei den Batterien ohne Schlauch für zentral gasootwoda folgen Sie darauf, dass die Öffnung bei der oberen Seite des Deckels nicht verunreinigt ist.
15. Stellen Sie die Halterung–2 auf dem Block–4 für die Befestigung der Batterie fest und festigen Sie vom Bolzen vom-3 Moment 20 N m (1 – der Stützträger).
16. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Anlage der Batterie, sie zu verschiedenen Seiten versetzt. Wenn die Batterie nicht fest sitzt, wird die Frist ihres Dienstes verringert werden. Außerdem wird die Sicherheit beim Schlag sinken.
17. Stellen Sie auf die Stelle den Wärmeschutzmantel fest, wenn er abgenommen wurde.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Wegen des falschen Beitrittes der Batterie können die ernsten Beschädigungen dem Generator und den elektrischen Geräten verursacht sein.


18. Verbinden Sie das positive Kabel an den positiven Pol (+), den Moment des Zuges 6 N m
DIE AUFMERKSAMKEIT

Drücken Sie auf die Klemme vorsichtig, um den Körper der Batterie nicht zu beschädigen. Man darf nicht poljussy die Batterien einschmieren.
Das negative Kabel schließt sich nur nach der Anlage der Halterung der Sicherheit an.


19. Stellen Sie auf die Batterie die Halterung der Sicherheit fest, dabei ziehen Sie tokoweduschtschuju die Platte auf den Bolzen der Befestigung der positiven Klemme der Batterie an.
20. Legen Sie das Kummet der Klemme der Halterung der Sicherheit bei der Batterie fest.
21. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung tokoweduschtschej die Platten auf der positiven Klemme (+ fest).
22. Verbinden Sie die Schutzvorrichtungen mit den elektrischen Leitungen und festigen Sie.
23. Sostykujte der Mehrkontaktstecker.
24. Verbinden Sie das negative Kabel (–) und festigen Sie vom Moment 6 N·m.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Drücken Sie auf die Klemme vorsichtig, um den Körper der Batterie nicht zu beschädigen. Man darf nicht poljussy die Batterien einschmieren.


25. Wenn es notwendig ist programmieren Sie den Radioapparat, wenden sich zum Unterabschnitt die Einführung des Kodes des Radioapparats dabei.
26. Stellen Sie die Stunden fest.
27. Aktivieren Sie die automatische Arbeit der elektrischen Scheibenheber.
28. Verschließen Sie das Auto außen durch die Tür des Fahrers oder des Vorderpassagiers. Sie folgen darauf, dass alle Türen und die Fenster vollständig geschlossen sind.
29. Öffnen Sie das Auto und wieder schließen Sie es. Dabei halten Sie den Schlüssel wie mindestens 1 mit in der Lage des Schließens.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Wenn irgendwelcher Defekt in der Arbeit der elektrischen Scheibenheber erscheint, blinzelt in den Türen die Beleuchtung.


Die Bemerkung für die Batterie mit den gelüfteten Pfropfen
30. Wenn es möglich ist, stellen Sie nur die Batterie mit zentral gasootwodom fest.
31. Bei der Batterie, des auf die Illustration vorgeführten Typs, mit den gelüfteten und herausgezogenen Pfropfen muss man über den Pfropfen plast- des Deckels für den Schutz gegen die Durchdringung des Wassers, sowie folgend und beitragend der Korrosion elektrolita feststellen.

Für die Batterie mit zentral gasootwodom (die flachen nur mit Hilfe des Schraubenziehers herausgezogenen Pfropfen) sind dieser des Deckels nicht nötig.

Die Erwerbung der neuen Batterie

Wahrscheinlich, wichtigst, worauf soll der Käufer beachten, sind Charakteristiken des Akkumulators. Ihre drei. Sich erste – die nominelle Anstrengung, es bei allen Batterien identisch zu irren, und es ist unmöglich. Bei dem Kauf wäre es wünschenswert, den Akkumulator nagrusotschnoj von der Gabel zu prüfen. Zweite bedeutet – die Kapazität, die in den Ampere/Stunden (А/h) gemessen wird, grob sagend, die Anzahl der Elektroenergie, die im Akkumulator bewahrt wird. Von der Kapazität hängt ab, wie man vom Starter den Motor lange drehen kann, ist genauer – wieviel kann man der Versuche des Starts des Motors machen. Der Preis des Akkumulators ist zu seiner Kapazität tatsächlich gerade proportional. Und die dritte Charakteristik – der Startstrom (wird in den Ampere gemessen.), d.h. den Strom, der auf den Starter während des Starts gereicht wird. Auf seinen Akkumulatoren können nach vier verschiedenen Systemen bezeichnen: gost (auf einheimisch), EN (der Standard Einheitlichen Europas), SAE (der amerikanische Standard) und DIN. Der letzte, deutsche Standard, ist an unserem STAATSJENE am meisten nah und auf der Mehrheit der Europäischen wird "als Voreinstellung", d.h. gestellt wenn das System des Standards nicht angegeben ist. Je er ist es mehr, desto schneller und mit bolschej von der Kraft der Starter prowernet der Motor.

Es ist besser, wenn Sie den Akkumulator mit jenen Charakteristiken kaufen Sie, die in der Betriebsanweisung Ihres Autos angegeben sind: so wird er Ihnen dienen ist bei den minimalen Kosten länger. Man kann und kaufen der Akkumulator der kleineren Kapazität einsparen, aber er wird Ihnen weniger gewöhnlicher Frist und schlecht dienen, mit dem Winterstart zurechtzukommen. Die Batterie sogar nenamnogo bolschej die Kapazitäten gekauft, werden Sie in der Laufzeit nicht gewinnen, da ständig nedosarjad des Akkumulators zu sulfatazii der Platten bringen wird, und werden im Geld verlieren. Sich für den erhöhten Startstrom auch zu begeistern es ist nötig nicht: werden den Starter verbrennen. Besser ersetzen Sie das Öl im Motor, und die Probleme mit dem Start werden nicht.

Die letzte Zeit ist der Markt des Landes von den minderwertigen Waren und den Fälschungen überfüllt. Die Akkumulatoren sind keine Ausnahme. Es geben etwas Merkmale, nach denen man das Original von der Fälschung mit der ausreichenden Genauigkeit unterscheiden kann. Erstes und wohl die Hauptsache: auf dem Akkumulator sollen das Land-Hersteller und der ausgebende Betrieb unbedingt angegeben sein, es ist besser, wenn mit der Adresse. Zweites – soll das Datum der Herstellung angegeben sein, was, wenn der Akkumulator überflutet sehr wichtig ist. Jeder batareje soll der Fahrzeugbrief beigefügt werden, und das Vorhandensein der Instruktion ist unverbindlich. Es ist damit verbunden, dass im Westen die Akkumulatoren stückweise fast nicht verkaufen, sie stellen die Experten an den Servicestationen fest. Drittes – ist der qualitative Akkumulator ohne qualitativen Körper, der guten Pfropfen und glatt wywodnych der Klemmen undenkbar, die nicht selten eingeschmierten mit dem technischen Schutzschmieren von der Oxydierung und oben farbigen Plast- kolpatschkami bedeckt sind.