5fb4eccb

6.2.1. Die Batterie

Bestimmt 12 In die Batterie besteht aus sechs Dosen, die die positiven und negativen Platten enthalten, die in die Lösung der schwefelhaltigen Säure gesenkt sind. Zur Aufgabe der Batterie gehört das Ausarbeiten des Stromes für den Start des Autos, der Zündung und für die Beleuchtung, sowie für andere Konsumenten der Elektroenergie.

Die Batterie verfügt 100 % über die Effektivität bei 27°С. Bei-18°S fällt die Effektivität bis zu 40 %. Jetzt, um den Motor zu starten, man muss mehr als zweimal mehr Energie haben, als es bei 27°С notwendig war.

Die Startmacht (der Startstrom) führt die Fähigkeit des Akkumulators vor, das Auto unter den Bedingungen des sehr kalten Wetters zu starten. Er führt den Strom in den Ampere vor, der den Akkumulator im Laufe von 30 Sekunden bei-18°S ohne Fallen der Anstrengung niedriger als 7.2 Volt (das minimale Niveau zurückgibt, das für den sicheren Start) gefordert wird. Je höher diese Kennziffer, desto die mehr Startmacht des Akkumulators.
Die Reservemacht führt die Zeit in den Minuten, im Laufe von denen den Akkumulator den Strom 25 Ampere bei 27°С zurückgibt, d.h. die Zeit vor, im Laufe von der der Akkumulator die Arbeit aller Hilfsgeräte im Auto in der Nacht und unter den Bedingungen des schlechten Wetters beim fehlerhaften Generator gewährleistet.

In den Winterbedingungen bei-18°S und ist es die Batterie schlecht niedriger wird in Zusammenhang mit dem Anwachsen des inneren Widerstands geladen werden. Bei den kurzen Fahrten im Winter wird die Energie, die von der Batterie auf den Start aufgewendet ist, nicht wieder hergestellt. Daraufhin arbeitet die Batterie auf den Verschleiß, wird ständig entladen und schließlich sagt ab.

In die Sommermonate wird nach langwierigen Fahrten der Motor stark erwärmt, und oft kommt es vor, dass es es schwierig ist, von neuem zu starten. Solche fordern “die heissen Starts” ebensoviel die Macht manchmal, es ist und beim kalten Wetter wieviel, oder es ist mehr. Es erstreckt sich auf wyssokokompressionnyje die Motoren mit dem großen Arbeitsumfang und die Autos mit der Klimaanlage besonders. Es betont die Wichtigkeit der richtigen Auswahl des Akkumulators entsprechend dem Motor des Autos noch einmal.