5fb4eccb

5.4.3. Die Abnahme und die Anlage des Systems der Ausgabe

Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase. Der Motor ohne Turbokompressor.

Auf dem Motor gibt es die 1.8 l mit der Turboaufladung die Unterschiede beim Flansch des Emfangsrohres des Dämpfers.
1 - der Querbalken
Mit der Öffnung für die Anlage des Systems der Ausgabe.
2 - die Aufhängung
3 - der Bolzen, 25 N m
4 - das Emfangsrohr, den katalytischen Reformator
Nicht zu verlieren, vor den Schlägen und den Stößen zu schützen.
5 - die Mutter, 40 N m
Selbstgestoppt, wird die Neue unbedingt festgestellt.
6 - die Verdichtung. Unbedingt ersetzen Sie.
7 - der Abschlußkollektor
8 - die Mutter, 25 N m
9 - der Sensor des Sauerstoffs, 50 N m
10 - das Kummet
Die Arbeitslage: boltowoje ist die Vereinigung horizontal von der linken Seite des Autos gelegen.
11 - die Mutter, 40 N m
12 - die Aufhängung
13 - der Bolzen, 25 N m
14 - die zusätzlichen und Hauptdämpfer
Bei der Reparatur werden getrennt und werden getrennt ersetzt.
15 - die Mutter, 25 N m

Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase. Der Dieselmotor

1 - der Bolzen, 20 N m
2 - die kleine Tunnelbrücke
Mit der Öffnung für die Anlage des Systems der Ausgabe.
3 - die Aufhängung
4 - der Bolzen, 25 N m
5 - der Bolzen, 25 N m
6 - die Aufhängung
7 - der Bolzen, 25 N m
8 - die Mutter, 25 N m
Selbstgestoppt, es ist nötig unbedingt zu ersetzen.
9 - die Verdichtung. Unbedingt ersetzen Sie.
10 - das Emfangsrohr, den katalytischen Reformator
Nicht zu verlieren, vor den Schlägen und den Stößen zu schützen.
11 - das Kummet
Die Arbeitslage: boltowoje ist die Vereinigung horizontal von der linken Seite des Autos gelegen.
12 - die Mutter, 40 N m
13 - die Aufhängung
14 - die Aufhängung
15 - der Bolzen, 25 N m
16 - die Aufhängung
17 - der Hauptdämpfer

DIE ABNAHME


DIE AUFMERKSAMKEIT

Die Elemente des Systems der Ausgabe können abgesondert abgenommen sein. Die zentralen und zusätzlichen Dämpfer können voneinander abgetrennt sein. Sie existieren wie die abgesonderten Ersatzteile, wenden sich zum Unterabschnitt der Ersatz des zentralen/zusätzlichen Dämpfers.
Beim Aufstieg und der Anlage des Autos auf die Ständer entsteht die Gefahr! Deshalb machen Sie sich vorläufig mit dem Unterabschnitt Poddomkratschiwanije des Autos bekannt.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie und stellen Sie das Auto auf die Ständer fest.
2. Opryskajte alle Bolzen und die Muttern des Systems der Ausgabe vom Mittel für die Auflösung des Rostes. Erwarten Sie eine bestimmte Zeit.
3. Wenden Sie neben dem katalytischen Reformator den Deckel schtekernogo die Vereinigungen des Sensors des Sauerstoffs (der Zeiger unten auf der Illustration) ab. Schalten Sie die elektrische Leitung mit den Klemmen (dem oberen Zeiger) beim Wärmeschutzbildschirm aus. Nehmen Sie aus dem Deckel den Stecker und rasstykujte es heraus.
4. Wenden Sie die unteren Bolzen der Befestigung des Emfangsrohres beim Abschlußkollektor oder dem Turbokompressor ab.
5. Führen Sie unter das System der Ausgabe der Stütze zu oder hängen Sie sie auf dem Draht zum Boden des Autos auf, damit sie nicht gefallen ist.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Keinesfalls lassen Sie die Fallen des Systems der Ausgabe zu, da die Keramik des katalytischen Reformators dabei beschädigt sein kann. Es wird zur Notwendigkeit des Ersatzes des katalytischen Reformators bringen.


6. Wenden Sie von beiden Seiten die Bolzen der Befestigung des Vorderquerbalkens des Systems der Ausgabe dem Boden ab.
7. Nehmen Sie mit Hilfe des Assistenten das System der Ausgabe aus den Befestigungen heraus.
DIE ANLAGE
DIE AUFMERKSAMKEIT

Die Verdichtungen, die Muttern und die Bolzen ersetzen Sie durch die Neuen unbedingt. Für die Erleichterung der nachfolgenden Auseinandersetzung ist es die Muttern und die Bolzen des Systems der Ausgabe vor der Anlage auf die Stelle empfehlenswert, mit der Hochtemperaturpaste, zum Beispiel, Liqui Moly LM–508–ASC abzudecken.


8. Wenn die Dämpfer nicht ersetzt werden, muss man uplotnitelnyje und die Kontaktoberflächen vor der Montage vom Schmirgelpapier vom Rost und den Resten germetika säubern.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Beim Turbokompressor flexibel (ras'edinitelnyj) das Element im Emfangsrohr nicht otgibajte auf den Winkel mehr 10 °, anders es kann man beschädigen.


9. Festigen Sie von den Bolzen die Halterungen des Systems der Ausgabe beim Vorderquerbalken so, dass otognutaja die Seite der Halterung (der Zeiger die Illustrationen) in der Richtung der Bewegung sah.
10. Stellen Sie das System der Ausgabe mit Hilfe des Assistenten fest und hängen Sie sie hinten in den Gummihalterungen auf.
11. Festigen Sie den Vorderquerbalken von den Bolzen vom Moment 25 N m zum Boden des Autos.
12. Die Motoren ohne Turbokompressor: Festigen Sie von den Bolzen das Emfangsrohr mit neu uplotnitelnoj von der Verlegung auf dem Abschlußkollektor und ziehen Sie in der Reihenfolge fest, die auf den Illustrationen kreuzweise vom Moment 40 N m vorgeführt ist
13. Die Motoren mit dem Turbokompressor: Festigen Sie das Emfangsrohr mit neu uplotnitelnoj von der Verlegung auf dem Turbokompressor kreuzweise vom Moment 40 N m – benzin- und 25 N m – die Dieselmotoren.
14. Stellen Sie das System der Ausgabe aus so, dass sie in den Aufhängungen ohne Anzug lag.
15. Ziehen Sie die Bolzen und die Muttern der Befestigung von den in der Spezifikationen angegebenen Bemühungen fest.
16. Stellen Sie den unteren Deckel der motorischen Abteilung fest, wenden sich zum Unterabschnitt die Abnahme und die Anlage des unteren Deckels der motorischen Abteilung dabei.
17. Legen Sie das Kabel des Sensors des Sauerstoffs in die Klemmen und verbinden Sie. Nawernite den Deckel schtekernogo die Vereinigungen auf dem Boden.
18. Senken Sie das Auto auf die Räder.
19. Prüfen Sie das System der Ausgabe auf die Dichtheit, wenden sich zum entsprechenden Unterabschnitt die Prüfung des Zustandes des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase dabei.