5fb4eccb

5.1. Das Stromversorgungssystem

Der Tank, die Brennstoffpumpe und den Brennstofffilter

1 - der Schlauch pereliwa des Brennstoffes
2 - uplotnitelnoje der Ring. Es ist nötig unbedingt zu ersetzen.
3 - das Gravitationsventil. Für die Abnahme des Ventiles
4 - ventilations- трубка*
Zum Adsorber.
5 - der Pfropfen des Tanks
Beschädigt uplotnitelnoje den Ring ersetzen Sie.
6 - uplotnitelnoje der Ring
7 - die Gummitasse
8 - das Ventilationsventil
9 - die Vereinigung mit der Masse
10 - die Schraube, 10 N·m
11 - die Ventilationsrohre
12 - der Tank
13 - das Kummet, 2 N·m
14 - der Thermoschutzschirm
15 - der Bolzen, 25 N·m
16 - die Klemmmutter, 2 N·m
17 - der Deckel
18 - das Kummet der Befestigung des Tanks
Werden den Unterschied in den Längen beachten.
19 - topliwoprowod, schwarz
Zum Motor. Bei der Entkopplung drücken Sie auf die Riegel auf schnell abschaltbar mufte.
20 - brennstoff- фильтр*
Der Zeiger auf dem Körper des Filters bezeichnet in der Richtung des Durchflusses. Der Hinweis: bei der Durchführung der Bedienung ändert sich der Filter nicht.
21 - хомут*. Für den Brennstofffilter.
22 - uplotnitelnoje der Ring. Bei Vorhandensein von der Beschädigung ersetzen Sie. Bei der Anlage feuchten Sie vom Brennstoff an.
23 - der Sensor des Niveaus des Brennstoffes/Blocks der Abgabe mit brennstoff- насосом*
24 - nakidnaja die Mutter, 60 N·m
25 - topliwoprowod, schwarz. Zum Motor. Bei der Entkopplung drücken Sie auf die Riegel auf schnell abschaltbar mufte.
26 - wiederkehrend topliwoprowod, blau. Vom Motor. Schließt sich von der Markierung «R» zu sapornomu dem Flansch an. Bei der Entkopplung drücken Sie auf die Riegel auf schnell abschaltbar mufte.
*) nur für den Benzinmotor.

Das Stromversorgungssystem besteht aus dem Tank, topliwoprowodow, des Filters, der Brennstoffpumpe und des Systems der Einspritzung des Brennstoffes (der abgesonderten Abteilung).

Der Tank, der aus dem Plast hergestellt ist, ist beim Boden des Autos vor der hinteren Aufhängung gelegen. Der vorhandene Vorrat des Brennstoffes erscheint dem Fahrer auf dem Paneel der Geräte. Die Lüftung des Tanks verwirklicht sich durch das geschlossene System der Entfernung der Luft. Beim Benzinmotor versammeln sich schädliche Paare Benzins im Adsorber und werden in die Brennkammern des Motors gereicht.

Der wesentliche Einfluss auf den Aufwand des Brennstoffes leistet den Stil des Fahrens des Autos. Niedriger werden etwas Räte für die vernünftige Anrede mit dem Pedal des Gases gebracht.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nach dem Start des Motors fahren Sie sofort los, selbst wenn es auf dem Frost geschieht.
2. Bei der Unterbrechung des Autos für die Zeit mehr auf 40 mit, schalten Sie den Motor aus.
3. Bewegen Sie sich immer auf der maximal hohen Sendung.
4. Bei der Bewegung auf die großen Entfernungen unterstützen Sie die gleichmäßige Geschwindigkeit nach Möglichkeit. Vermeiden Sie die Bewegung auf den hohen Geschwindigkeiten. Verwalten Sie das Auto überlegt. Ohne Notwendigkeit bremsen Sie nicht.
5. Sie befördern den Auto die überflüssige Ladung. Wenn der Gepäckraum nicht verwendet wird, nehmen Sie es vom Dach ab.
6. Prüfen Sie den Druck der Luft in den Reifen. Lassen Sie die übermäßige Senkung des Drucks nicht zu.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Bei der Arbeit mit dem Brennstoffsystem muss man die folgenden Sicherheitsmaßnahmen und der Sauberkeit beachten:
Benutzen Sie unweit des Arbeitsplatzes das offene Feuer nicht, Sie rauchen Sie halten irgendwelcher stark aufgewärmten Gegenstände. Es gibt die Gefahr des Unfalls! Sie halten bereit den Feuerlöscher.
Sie folgen auf die normale Lüftung des Arbeitsplatzes. Brennstoffpaare sind giftig.


7. Das Brennstoffsystem befindet sich unter dem Druck. Beim Öffnen des Systems kann der Brennstoff unter dem Druck ausgerissen werden. Sammeln Sie den Brennstoff vom Lappen. Benutzen Sie die Schutzbrillen.
8. Die schlangowyje Vereinigungen nehmen sich mit Hilfe der Band- oder Klemmkummete zusammen. Die Klemmkummete muss man unbedingt durch die Bandkummete oder die Kummete der letzten Konstruktion ersetzen. Für die Anlage der Bandkummete gibt es die spezielle Verwendung, zum Beispiel, HAZET 796-5 oder den AUDI-1921.
9. Die Vereinigungen und die zu ihm angrenzenden Stellen vor dem Öffnen reinigen Sie sorgfältig.
10. Die abgenommenen Details legen Sie auf das reine Futter und schließen Sie. Verwenden Sie dazu das Polyäthylen oder das Papier. Verwenden Sie dazu den faserigen Stoff nicht!
11. Sorgfältig schließen Sie die offenen Details oder stellen Sie die technologischen Blindverschlüsse, wenn die Reparatur eine bestimmte Zeit dauern wird.
12. Stellen Sie auf die Stelle nur die reinen Details fest. Die Ersatzteile nehmen Sie aus der Verpackung nur unmittelbar vor der Anlage heraus. Verwenden Sie die Details, die ungepackt (zum Beispiel, bewahrte im Instrumentalkasten bewahrt wurden) nicht.
13. Beim offenen Brennstoffsystem verwenden Sie die nach Möglichkeit zusammengepresste Luft nicht. Nach Möglichkeit versetzen Sie dabei das Auto nicht.
14. Verwenden Sie enthaltend das Silikon germetikow nicht. Die in den Motor geratenden Elemente des Silikons im Motor verbrennen nicht und beschädigen den Sensor des Sauerstoffs.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Vor der Abnahme des Tanks ziehen Sie von ihm den Brennstoff zusammen oder pumpen Sie den Brennstoff von der speziell vorgesehenen dazu Pumpe aus.
Der Tank wird von der unteren Seite des Autos abgenommen. Vor dem Abschalten der Kummete der Befestigung des Tanks führen Sie zu ihm unten den Heber und die Futter zu.
Der leere Tank explosiv sein kann in solcher Art nicht ist verwertet. Vor der Verwertung soll der Tank in die Teile zerschnitten sein. Sie folgen darauf, dass es die Funken dabei nicht entstanden ist. Dazu geben Sie den Tank ins spezialisierte Unternehmen ab.
Nach der Anlage des Tanks auf die Stelle starten Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit aller Vereinigungen.