5fb4eccb

5.1.5. Der Anschluss der Fernsteuerung von der Brennstoffpumpe für die Durchführung der Prüfungen

Der Anschluss der Fernsteuerung von der Brennstoffpumpe für die Durchführung der Prüfungen und die notwendigen Zubehöre

1 - druck- der Kontaktschalter
2 - die Klemme "das Krokodil" (des Umfanges, der dem Pol der Batterie) entspricht
3 - die in die Leitung eingebaute Schutzvorrichtung: der Körper und die Schutzvorrichtung auf 8 Und
4 - der flache Stecker, der anstelle der Schutzvorrichtung der Brennstoffpumpe bestimmt sein kann
5 - odnoschilnyj das Kabel vom Schnitt 1.5 мм2 und der Länge 5 m

Die Benzinmotoren

Die Fernsteuerung ist für jene Fälle notwendig, wenn die elektrische Brennstoffpumpe den Brennstoff beim ausgeschalteten Motor reichen soll.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Schutzvorrichtung № 28 Brennstoffpumpen im Block der Schutzvorrichtungen (heraus die fünfte Schutzvorrichtung wenden sich oben, zur Illustration dabei).
2. Stellen Sie die Fernsteuerung mit dem flachen Stecker in die Kontakte der Schutzvorrichtung im Block der Schutzvorrichtungen ein.
3. Verbinden Sie die Fernsteuerung mit Hilfe des Kontaktes "das Krokodil" an den positiven Pol (+) der Batterie.
4. Wenn sich druck- der Schalter des fernbetätigen Schalters einreiht, soll die Brennstoffpumpe den Brennstoff schwingen, was kann hören sein soll.