5fb4eccb

4.1.6. Die Prüfung des Systems der Abkühlung unter dem Druck

Die Dichtheit des Systems und die Arbeit des Sicherheitsventils im Deckel des Heizkörpers können mit Hilfe der Pumpe 4800–1 geprüft sein.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erwärmen Sie den Motor so, dass das Register die normale Arbeitstemperatur der kühlenden Flüssigkeit vorführte.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Beim heissen Motor vor dem Aufmachen des erweiternden Behälters legen Sie auf ihn den dicken Lappen, um den Auswurf der heissen Flüssigkeit und parow auszuschließen, was zur Brandwunde bringen kann. Den Deckel kann man nur bei der Temperatur der Flüssigkeit niedriger +90°С öffnen.


2. Stellen Sie auf den Stutzen auf dem erweiternden Behälter das Gerät für die Prüfung des Drucks, zum Beispiel, HAZET 4800–1 mit dem Adapter 4800-5 fest.
3. Schaffen Sie von der Handpumpe des Gerätes den überschüssigen Druck daneben 1.0 Bar und unterstützen Sie es. Wenn der Druck fällt, prüfen Sie optisch das System auf die Dichtheit und entfernen Sie die Ausfließen.
4. Für die Prüfung des Sicherheitsventils stellen Sie auf den Deckel des erweiternden Behälters das Gerät HAZET 4800–1 mit dem Adapter 4800-5 fest. Schaffen Sie von der Handpumpe den überschüssigen Druck. Beim Druck 1.4 – 1.6 Bar soll das Sicherheitsventil ansprechen.