5fb4eccb

2.9. Die Rotation und der Ersatz der Räder. Die Ketten protiwoskolschenija

Das Schema der Rotation der Räder

Der Reifen, der die Bewegung nur in angegebene Zeiger zulässt
Die Richtung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Rotation kann man beim Erscheinen der Merkmale des ungleichmässigen Verschleißes der Laufdecken durchführen. Jedoch erinnern Sie sich, dass im Falle der erfolgreichen Rotation aller vier Räder Sie alle Reifen gleichzeitig schließlich ersetzen müssen.

Da die Durchführung der vorliegenden Prozedur das Heben des Autos über der Erde und der Abnahme der Räder fordert, prüfen Sie nebenbei und die Arbeit der Bremsmechanismen.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Selbst wenn Sie nicht im Begriff sind, die Rotation zu erzeugen, die Zuverlässigkeit des Zuges der Bolzen der Befestigung der Räder selbst wenn prüfen Sie.


2. Beim schnelleren Verschleiß der Vorderreifen ist es empfehlenswert, von den Stellen die Vorder- und hinteren Reifen zu tauschen. So wird die Laufzeit aller vier Reifen ausgeglichen.
3. Wenden sich zu den Informationen im Unterabschnitt Poddomkratschiwanije und das Schleppen für das richtige Heben des Autos und des Wechsels des Rads.
4. Das Auto ist nötig es lebedkoj zu heben oder, es auf die Stützen festzustellen, damit alle vier Räder über der Erde gehoben waren. Überzeugen Sie sich davon, dass das Auto sicher gefestigt ist!
Die Bemerkungen nach den Sicherheitsmaßnahmen

Ersetzen Sie abgesondert irgendwelchen Reifen nicht. Man muss die Reifen auf einer Brücke komplett ersetzen. Die Reifen mit bolschej von der Tiefe der Laufdecke werden auf die Vorderräder festgestellt. Die Flure und die Hinterräder sollen die Reifen des identischen Umfanges und des Typs, und bei den allradgetriebenen Autos auch eines Herstellers und einer Erfüllung der Laufdecke haben. Die Reifen, die mehr der 6 Jahre durchstudierten, es ist nötig nur im Falle der Panne zu verwenden, man muss die Vorsicht bei der Führung des Wagens dabei beachten. Beim Ersatz und der Abnahme ist nötig es beskamernych der Reifen unbedingt das Ventil zu tauschen.
5. Im Falle der Anwendung der Reifen mit der Laufdecke, die die Bewegung nur in einer bestimmten Richtung zulässt, was vom Zeiger auf der Seitenoberfläche des Reifens angewiesen wird, die angegebene Richtung muss man beachten. Nur wird die Errungenschaft der notwendigen Reisequalitäten des Autos, und zwar akwaplanirowanija, der Immunität auf dem Weg, des niedrigen Niveaus des Lärms und des niedrigen Verschleißes so gewährleistet. Wenn das Ersatzrad infolge der Panne mit der entgegengesetzten Richtung des Drehens festgestellt werden soll, soll solche Anwendung nur vorübergehend sein, da die Errungenschaft der angegebenen höher Reisequalitäten des Autos dabei unmöglich ist. Es verhält sich zur Bewegung nach dem nassen Weg besonders. Deshalb ist es empfehlenswert, die Geschwindigkeit der Bewegung mit den Bedingungen des Weges und pereustanowit den Reifen entsprechend der aufgegebenen Richtung des Drehens zu vereinbaren.
Das Ersatzrad
6. Das Ersatzrad kann man wie auf den Flur, als auch auf die hintere Achse feststellen.
7. Das Ersatzrad ist nur für die kurzzeitige Nutzung vorbestimmt und es ist nötig es so schnell wie möglich durch das Gewöhnliche zu ersetzen.
8. Nach der Anlage des Ersatzrades soll der Druck in seinem Reifen 4.2 Bar bilden.
9. Mit dem bestimmten Ersatzrad darf man nicht die Geschwindigkeit den 80 km/Stunde übertreten. Es ist nötig die maximale Beschleunigung des Autos, der intensiven Bremsen und der heftigen Wendungen zu vermeiden.
10. Bei der Anlage des Ersatzrades verringert sich der Reiselichtstreifen unter der entsprechenden Achse etwa auf 30 mm.
11. Es ist nötig die Ersatzräder von den Autos anderer Typen nicht zu verwenden.
12. Wird nicht zugelassen, zwei oder mehr Ersatzräder festzustellen.
Der Ersatz der Räder
13. Nehmen Sie die dekorative Radkappe ab. Dazu verwenden Sie die Montierung und die Drahtklammer aus dem Werkzeugsatz. Die Drahtklammer wird auf die Öffnung der Kappe oder auf die Kante festgestellt. Versäumen Sie die Montierung durch die Klammer und, die Montierung vom Rad geschlürft, nehmen Sie die Kappe ab.
14. Auf dem Auto, das auf der Erde steht, ziehen Sie die Handbremse fest und schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads.
15. Heben Sie die entsprechende Seite des Autos und festigen Sie auf den Ständern.
16. Wenden Sie den oberen Bolzen der Befestigung des Rads ab und auf seine Stelle schrauben Sie den Einstelstift ein. Die Nutzung des Einstelstiftes erleichtert die Anlage des Ersatzrades.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Die Disks aus den leichten Legierungen sind vor der Korrosion mit dem durchsichtigen Lack geschützt. Beachten Sie die Vorsicht, um die Lackdeckung nicht zu beschädigen. Bei der Beschädigung der Deckung, decken Sie die Disk mit der Schicht des Lackes ab.


17. Für die Ausnahme "prikipanija" der Disks der Räder zur Nabe, vor der Anlage des Rads, tragen Sie die feine Schicht des Schmierens auf den Flansch der Nabe, der die Disk des Rads zentriert auf.
18. Die verzinkten Radbolzen können nur auf stolnych die gestanzten Disks verwendet werden.
19. Die Disks aus den leichten Legierungen nehmen sich nur von den verchromten Radbolzen zusammen, auf die es die konische sich drehende Scheibe gibt. Diese Scheibe, die unter dem Kopf des Bolzens bestimmt ist, schützt die Oberfläche der Disk bei der Verzögerung der Bolzen.
20. Vor wwintschiwanijem schmieren Sie das Schnitzwerk der Bolzen der Befestigung des Rads nicht ein.
21. Die Standardbolzen der Befestigung der Räder haben die Umfänge М14 ch 1.5 ch 27.5. Der Umfang des Kopfes schlüsselfertig 17 mm.
22. Die Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Rads erzeugen Sie gleichmäßig in etwas Etappen in diagonalnoj die Reihenfolgen.
23. Der Moment der Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Rads 120 Nm.
Die Ketten protiwoskolschenija
24. Die Ketten sollen nur auf die Vorderräder, auch des allradgetriebenen Autos festgestellt werden.
25. Die Ketten protiwoskolschenija können nur auf die Reifen von der Dimension 195/65 R 15 bestimmt sein. Die Anlage der Ketten protiwoskolschenija auf das Notrad wird aus technischen Gründen nicht zugelassen.
26. Es ist nötig nur die engmaschigen Ketten, die nicht mehr als auf 15 mm auftreten (zu verwenden samkowyje die Glieder aufnehmend).
27. Bei der Anlage der Ketten ist nötig es protiwoskolschenija polnorasmernyje die Kappen der Räder und die dekorativen Ringe der Disks abzunehmen. Sicherheitshalber sollen die Radbolzen speziell kolpatschkami geschützt sein.
28. Vor der Bewegung nach frei vom Schnee muss das Grundstück des Weges die Ketten protiwoskolschenija abnehmen. Sie verschlimmern die Fahrqualitäten des Autos, erhöhen den Verschleiß der Reifen und schnell werden zerstört.