5fb4eccb

13. Die elektrische Bordausrüstung


Die Spezifikationen


Die allgemeinen Kennwerte
DIE AUFMERKSAMKEIT

Die abgesonderten Charakteristiken sind auch im Text des Kapitels gebracht und im Falle der Notwendigkeit ihrer Ausführung sind von der fettigen Schrift gewählt



Die Glühlampen 12 In


Für die Ersetzbarkeit der Lampe jederzeit muss man immer mit sich im Auto den Kasten mit den wichtigsten Ersatzlampen haben.

Die Bestimmung: Der Typ Die Macht, Wt
Das nahe Licht Н7 55
Das entfernte Licht (ohne Nebellampen) Н1 55
Das entfernte Licht (mit den Nebellampen) Н4 55
Das stojanotschnyj Licht vorder Der stekljanknyj Sockel 5
Das Signal der Wendung vorder (die gelben Lampen) Bajonet 21
Der Seitenrepeater der Wendung Der stekljanknyj Sockel 5
Die hintere Laterne Bajonet 10
Das Bremslicht / hintere Abmessung Bajonet 21/5
Das Signal der Wendung der Hintere Bajonet 21
Die hintere nebelige Laterne Bajonet 21
Die Rückfahrleuchte Bajonet 21
Die Beleuchtung des Nummernschildes Die Soffittenlampe 5
Das zusätzliche Bremslicht (10 Stücke) Der stekljanknyj Sockel 2.3
Die Beleuchtung des Gepäckraumes (2 Stücke) Der stekljanknyj Sockel 5
Die Lampe der Einblendung der Lektüre (2 Stücke) Der stekljanknyj Sockel 5
Die Beleuchtung des Salons das Vordere Die Soffittenlampe 10
Die Beleuchtung des Salons das Hintere Die Soffittenlampe 10

Die Anordnung des Relais und der Schutzvorrichtungen

Die Anordnung des Relais und der Schutzvorrichtungen kann sich je nach der Ausrüstung des Autos und des Jahres der Herstellung unterscheiden.

Das Relais sind auf der Zahlung, hinter dem linken Deckel im Raum der Anordnung der Beine, unter dem Paneel der Geräte gelegen. Bei den Autos mit dem großen Umfang der Ausrüstung hinter der Zahlung dem Relais befindet sich die Schachtel der zusätzlichen Relais.

Die Zahlung dem Relais - R - (das Relais sind von der dunklen Farbe vorgeführt)


№ das Relais Der Konsument
I Das Relais des lautlichen Signals des doppelten Tones
II Das Ausladerelais des CH-Kontaktes
III Das Relais der Technik der Intervalle des Scheibenwischers
IV Das Relais der Brennstoffpumpe oder das Relais der Kerzen nakaliwanija
V Das Relais des Systems der Einspritzung des Dieselmotors
VI Das Relais der Nebellampen
A Die Schutzvorrichtung der elektrischen Beheizung des Sitzes
B Frei
C Die Schutzvorrichtung des elektrischen Scheibenhebers

Die Schachtel der zusätzlichen Relais - Z13 - über der Zahlung dem Relais

1 Das Relais des lautlichen Signals
2 Das Relais des Kontrollgerätes der Lampen das Hintere
3 Das Relais des Kontrollgerätes der Lampen das Hintere
4 Das Gerät der Verwaltung des Verdeckens des Spiegels
5 Das Gerät der Verwaltung des Verdeckens des Spiegels
6 Das teilende Relais des Telefons
7 Frei
8 Frei
9 Frei
10 Frei
11 Das Relais der Blockierung des Starters und der Rückfahrleuchte
12 Das Relais farootschistitelja
13 Das Relais des freien Laufs des Lüfters des Heizkörpers (die Klimaanlage)

Der Hauptblock der Schutzvorrichtungen

Die Anordnung der Schutzvorrichtungen des Hauptblocks der Schutzvorrichtungen

1 S131 die Anwärmung der Kerzen nakaliwanija (der Dieselmotor)
2 S132 das Steuersystem des Motors
3 S133 der Lüfter der kühlenden Flüssigkeit 2
4 S134 der Salon
5 S138 der Generator
1а S162 ABS (die Hydropumpe)
2а S163 ABS (die Ventile)
3а S164 der Lüfter der kühlenden Flüssigkeit

Die Farbenmarkierung der Schutzvorrichtungen

Der Strom, Und Die Farbe der Schutzvorrichtung
5 Der Beigee
7.5 Der Braune
10 Der Rote
15 Der Blaue
20 Der Gelbe
25 Die Weiße
30 Der Grüne

Die Anordnung der Schutzvorrichtungen in der Schachtel


Die Anordnung der Schutzvorrichtungen hängt von der Ausrüstung des Autos und des Jahres seiner Ausgabe ab. Die Anordnung der Schutzvorrichtungen ist auf dem Deckel des Blocks der Schutzvorrichtungen gebracht.

Der Strom, Und Die Schutzvorrichtung
1 10 Die Beheizung schnaufte stekloomywatelja, die Beheizung des Spiegels der äusserlichen Art
2 10 Die Register der Wendungen
3 5 Die Beleuchtung des Gepäckkastens
4 5 Die Beleuchtung des Nummernschildes
5 7.5 Die elektrische Ausrüstung des Komforts, die Regulierung der Geschwindigkeit, die Beheizung der Sitze, die Klimaanlage
6 5 Das einheitliche Schloss
7 10 Die Rückfahrleuchten
8 5 Das Telefon/telematika
9 5 Das Gerät der Verwaltung ABS
10 10 Die Verwaltung vom Motor: der Benzinmotor
11 5 Der Block des Paneels der Geräte, den Elektromagneten der Blockierung des Selektors für AT
12 7.5 Die Stromversorgung der Selbstdiagnostik, das Telefon, das Navigationssystem
13 10 Die Bremslichter
14 10 Die Beleuchtung des Salons, das einheitliche Schloss
 5 Die Lampe des Salons
15 5 Der Block des Paneels der Geräte, AT, den automatisch verdunkelten inneren Spiegel
16 10 Elektromagnetisch mufta, wybeg des Lüfters der Abkühlung des Heizkörpers, stekloomywatel
17 7.5 Das erwärmte Türschloss
18 10 Das entfernte Licht recht
19 10 Das entfernte Licht link
20 10 Das nahe Licht recht, die Regulierung der Weite des Lichtes
21 10 Das nahe Licht link
22 5 Lade- und stojanotschnyj das Feuer recht
23 5 Lade- und stojanotschnyj das Feuer link
24 20 Der Scheibenwischer, die Wasserpumpe
25 25 Der Lüfter der frischen Luft, die Umlauflüftung, die Klimaanlage
26 20 Die Beheizung der Heckscheibe, die Beheizung des Spiegels
27 10 Der Reiniger der Heckscheibe
28 15 Die Brennstoffpumpe
29 15 Die Verwaltung vom Motor: der Benzinmotor
 10 Die Verwaltung vom Motor: der Dieselmotor
30 20 Das sdwischnaja Paneel des Dachs
31 20 Die automatische Transmission
32 10 Die Verwaltung vom Motor: der Benzinmotor
30  Die Verwaltung vom Motor: der Dieselmotor
33 20 Farootschistitel
34 10 Die Verwaltung vom Motor
35 30 Die Steckdose des Anhängers (das positive langwieriges Plus)
36 15 Die Nebellampe und die nebelige Laterne
37 10 Der S-Kontakt, die Klemme 86 (der Rundfunk)
38 15 Die Beleuchtung des Gepäckraumes, das einheitliche Schloss, die Scheibenheber
39 15 Die Alarmanlage
40 20 Das lautliche Signal
41 15 Prikuriwatel
42 25 Der Radioapparat
43 10 Die Verwaltung vom Motor
44 15 Die Beheizung des Sitzes

DIE AUFMERKSAMKEIT

Die Schutzvorrichtungen in der Schachtel der Schutzvorrichtungen werden von der Stelle 23 auf dem Schema der Anordnung von der Nummer 223, die Schutzvorrichtung von der 24 Nummer 224 usw. bezeichnet



Die übrigen Schutzvorrichtungen, sowie die Anordnung des Relais sind in der Abteilung „Elektrische Schemen“ gebracht.

Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen

Die Momente des Zuges der Befestigung sind auch im Text des Kapitels und auf einigen иллюстрациях* gebracht.

*Выделенные im Text von der fettigen Schrift unterliegen die Momente des Zuges der genauen Beachtung; nicht sind die von der fettigen Schrift gewählten Bemühungen nur voraussichtlich gebracht

Die Autos der vorliegenden Marke sind 12 In den System der elektrischen Ausrüstung mit der Erdung nach dem negativen Pol ausgestattet. Eine Ernährung aller Leuchtgeräte und der elektrischen Anlagen verwirklicht sich von der Batterie des bleiern-säurehaltigen Typs, podsarjaschajemoj vom Generator des Wechselstromes.

Das vorliegende Kapitel ist der Beschreibung der Prozeduren der Bedienung und der Reparatur einiger Komponenten des Systems der elektrischen Bordausrüstung gewidmet, zu deren Zahl sich außer konkret betrachtet niedriger auch alle Leuchtgeräte nicht die elektrischen unmittelbar mit dem Motor verbundenen Zubehöre verhalten. Außerdem sind die Prozeduren der Diagnostik der Defekte der elektrischen Ausrüstung der allgemeinen Ordnung betrachtet.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Bei der Ausführung beliebiger Arbeiten nach der Reparatur und der Bedienung der Komponenten des Systems der elektrischen Ausrüstung muss man obligatorisch vorläufig die negative Leitung von der Batterie zur Vermeidung des Erhaltens der Elektroverletzung und\oder der Entzündung ausschalten.