13.21. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer

Die Regelungsschrauben der Scheinwerfer

(Es ist der linke Hauptscheinwerfer vorgeführt, beim rechten Scheinwerfer sind die Regelungsschrauben spiegelartig) gelegen

1 – die Regulierung nach der Vertikale 2 – die Regulierung nach der Horizontale

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die Sicherheit der Bewegung des Autos hat die richtige Regulierung der Scheinwerfer die große Bedeutung. Die genaue Regulierung der Scheinwerfer ist nur bei Vorhandensein vom speziellen Gerät möglich. Deshalb erscheint hier nur, wo die Scheinwerfer reguliert werden, und welche Bedingungen für die richtige Regulierung erfüllt sein sollen.
2. Bei der Regulierung der Scheinwerfer werden auch die Nebellampen reguliert, wenn es sie gibt.

Die Bedingungen der Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Reifen sollen vom bestimmten Druck der Luft gepumpt sein.
2. Das Auto soll nicht beladen sein. Auf dem Sitz des Fahrers soll die Ladung in der Masse 75 kg (ein Mensch) gelegen sein.
3. Füllen Sie den Brennstoff den Tank, wie mindestens auf 90 % aus.
4. Stellen Sie das Auto auf dem ebenen Platz fest.
5. Es ist prodawite den Vorderteil des Autos nach unten mehrmals stark, damit die Dämpfer der Vorderachsfederung die richtige Lage eingenommen haben.
6. Stellen Sie die Regulierung der Weite der Scheinwerfer auf "0 fest".
7. Die Scheinwerfer sollen nur beim nahen Licht reguliert werden. Die Neigung bildet für den normalen Scheinwerfer ch = 10 cm auf 10 m der Länge. Die Beziehung der Neigung ist auf der Halterung des Scheinwerfers (1.0 % 10 cm auf 10) (Mit und des Schützen) ausgeschlagen.

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Führen Sie den Schraubenzieher mit kreuzförmig schlizom durch die Öffnungen (A/W) oder (1/2) in der Halterung des Schlosses ein.
2. Drehen Sie die Regelungsschrauben um, so, dass die korrekte Anlage zu erreichen.