13.11. Der Ersatz der Batterien des Schlüssels der Fernsteuerung

DIE ABNAHME


DIE AUFMERKSAMKEIT

Bei der Abnahme der Batterien prüfen Sie, ob auf den Batterien die Polarität angegeben ist. Wenn die Polarität nicht angegeben ist, markieren Sie die Lage der Batterie.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Schraubenzieher in den Spielraum zwischen dem Block des Senders–1 und dem Hauptschlüssel-2 ein.
2. Drehen Sie den Schraubenzieher nach der Richtung des Zeigers um und dadurch schalten Sie den Block des Senders vom Schlüssel aus.
3. Befreien Sie den Block des Senders, auf die Seitenriegel gedrückt (sind von den Zeiger angegeben). Nehmen Sie den Block des Senders ab.
4. Schalten Sie die obere Batterie–1 mit Hilfe des Schraubenziehers von den Halterungen–2, wie gezeigt von den Zeigern aus.
5. Nehmen Sie die Kontaktplatte-1 heraus. Dabei drehen Sie sie um so, dass zwei gerade Kanten zu beiden Riegeln angrenzten. Die Kontaktplatte kann man auch mit Hilfe des Schraubenziehers abnehmen.
6. Schalten Sie die untere Batterie mit Hilfe des Schraubenziehers von den Halterungen aus.

DIE ANLAGE


DIE AUFMERKSAMKEIT

Bei der Anlage der Batterien folgen Sie auf die Polarität. Die Polarität (+/–) ist auf batareje und den Körper angegeben.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie die untere Batterie vom-4 positiven Pol (+) nach unten in den Körper-5 ein. Der positive Pol (+) ist auf dem Körper angegeben.
2. Legen Sie die Kontaktplatte–3 auf die Batterie–4 und drehen Sie hinten die Riegel um.
3. Legen Sie die Batterie vom-2 positiven Pol (+) nach unten auf die Kontaktplatte und legen Sie fest.
4. Legen Sie den Block des Senders–1 auf den Körper–2 und legen Sie fest.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Der Block des Senders ist auf der Illustration umgewandt vorgeführt.


5. Stellen Sie den kompletten Block des Senders in den Hauptschlüssel-6 ein und legen Sie fest.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Der Schlüssel hat transponder des variabelen Kodes, bezeichnet vom ausgeschlagenen Buchstaben W.