5fb4eccb

11.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Dämpfers und die Federn

Die Autos mit dem Vorderantrieb

DIE ABNAHME

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Markieren Sie von der Farbe die Lage des entsprechenden Hinterrades bezüglich der Nabe. Es wird bei der Montage zulassen, otbalansirowannoje das Rad in seine vorige Lage festzustellen. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads beim auf der Erde stehenden Auto. Heben Sie das Heckende des Autos, stellen Sie sie auf die Ständer und nehmen Sie das Hinterrad ab.
2. Führen Sie daneben als Stütze unter das Hinterrad den Garageaufzug an der Stelle zu, wo das Rad abgenommen wird. Die hintere Aufhängung heben Sie nicht. Auf der Illustration ist der Aufzug V.A.G vorgeführt.
3. Wenn man nur die Feder abnehmen muss, wenden Sie den Bolzen – 2 Befestigungen des Dämpfers zum Balken ab. Vollständig laden Sie die Feder aus und nehmen Sie sie heraus. Dazu senken Sie den Aufzug. Falls notwendig bitten Sie den Assistenten, die Aufhängung nach unten zu schlürfen.
4. Wenn man den Dämpfer auch abnehmen muss, wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab
– 1 Dämpfers bei der Karosserie nehmen Sie eben heraus.

DIE ANLAGE

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie die Feder fest so, dass der Anfang der Feder (der Zeiger auf der Illustration) zur Stütze des oberen Stützrings angrenzte. Der obere Stützring soll in der Karosserie richtig sitzen.
2. Der Anfang der Windung der Feder unten soll zum Zentrum des Autos unbedingt vorführen.
3. Stellen Sie den Dämpfer ein und festigen Sie es unten vom neuen Bolzen und der neuen Mutter vom Moment 55 N·m.
4. Festigen Sie den Dämpfer zur Karosserie von den neuen Bolzen vom Moment 75 N·m.