5fb4eccb

1.41. Das Ersatzrad


Das Auto wird mit dem Ersatzrad mit dem Standardreifen vervollständigt. Einige Exportmodifikationen werden nicht mit dem Standardreifen, und dem kompakten Notrad ausgestattet.

Das Ersatzrad ist in der Nische unter dem Belag der Gepäckabteilung gelegen und nimmt sich vom speziellen Bolzen zusammen.

Unter Anwendung vom Ersatzrad mit dem Reifen, der die einseitige Zeichnung der Laufdecke hat, meinen Sie das Folgende:

Die Richtung des Drehens des Rads klärt sich von der Markierung in Form vom Zeiger, der auf bokowine den Deckel aufgetragen ist.

Die Anlage des Rads zurück der Richtung seines normalen Drehens, die mit der Zeichnung der Laufdecke bestimmt wird, ist es nur vorübergehend möglich, da der Reifen in diesem Fall die optimalen ihr eigenen Fahrqualitäten, solche wie die Abwesenheit der Neigung zu akwaplanirowaniju, die Geräuschlosigkeit und die Verschleißfestigkeit vollkommen nicht realisieren kann. Besonders empfehlen wir, sich daran ins feuchte Wetter, sorasmerjaja die Geschwindigkeit der Bewegung mit dem Zustand der Fahrbahn zu erinnern.

Für die volle Nutzung der Vorteile des Reifens mit der einseitigen Zeichnung der Laufdecke so bald wie möglich ersetzen Sie den beschädigten Reifen oder peremontirujte das Ersatzrad für die richtige Richtung des Drehens.

Bei der Komplettierung des Autos vom kompakten Notrad erinnern Sie sich das Folgende:

Das Notrad ist nur für die kurzzeitige episodische Anwendung vorbestimmt. Deshalb bei der ersten Möglichkeit ersetzen Sie es durch das Rad mit dem Standardreifen.

Nach der Anlage des Notrads so bald wie möglich prüfen Sie den Druck der Luft darin. Der Druck soll 4.2 Bar bilden.

Übertreten Sie die Geschwindigkeit 80 Kilometer je Stunde nicht. Vermeiden Sie die Vertreibungen beim vollständig ausgedrückten Pedal des Gaspedals, der heftigen Bremsen und der leichtsinnigen Fahrweise auf den Wendungen!

Das Notrad ist unter das konkrete Modell des Autos speziell konstruiert. Deshalb es darf man nicht auf den Autos anderer Modelle verwenden. Man darf nicht auch den Noträdern der Autos anderer Marken benutzen.

Es ist die Anwendung der Ketten protiwoskolschenija auf dem kompakten Notrad aus technischen Gründen unzulässig.

Deshalb bei Notwendigkeit der Bewegung mit den Ketten protiwoskolschenija nehmen Sie ab und stellen Sie rückwärts das kompakte Notrad. Das seinerseits abgenommene Hinterrad stellen Sie auf die Stelle des kompakten Vordernotrads fest. Die Ketten ist es protiwoskolschenija empfehlenswert, bis zur Anlage des Rads anzuziehen. Danach so schnell wie möglich führen Sie bis zur Norm den Druck der Luft in den Reifen hin.

Auf die Disk des Notrads wird das Anziehen der Standard- oder Winterreifen nicht zugelassen.

Niemals fahren Sie mehr als mit einem Notrad.