1.32. Die Probe

In den ersten Stunden wird die Arbeiten der Motor mit der erhöhten inneren Reibung charakterisiert, wenn mit der nachfolgenden Periode, wenn die sich reibenden Teile prirabotajutsja der Freund zum Freund zu vergleichen. Die Effektivität des Prozesses die Nebenverdienste im wesentlichen Maß hängt vom Regime des Fahrens auf die ersten 1500 km des Laufes ab.

Die ersten 1000 km


· drücken Sie das Pedal des Gaspedals bis zum Anschlag nicht aus
· bewegen Sie sich mit der Geschwindigkeit von oben 3/4 von der Maximalen nicht
· vermeiden Sie die hohen Wendungen des Motors
· schleppen Sie den Anhänger nach Möglichkeit nicht

Von 1000 bis zu 1500 km

Es ist der allmähliche Übergang zu den Geschwindigkeiten bis zu maximal und zu den maximalen Wendungen des Motors möglich.

Nach der Probe

Zwecks der Einsparung des Brennstoffes möglichst früh werden auf die erhöhte Sendung Sie umgeschaltet. Werden auf die erhöhte Sendung nicht später als Anfang des Eingangs des Zeigers des Tachometers ins rote Feld Sie umgeschaltet.

Die extreme hohen Wendungen des Motors werden automatisch gesperrt.

Im Laufe der Probe weiter

Niemals, im Leerlauf, bei der Bewegung, lassen Sie die Arbeit des kalten Motors auf den erhöhten Wendungen zu.

Alle gegebenen in den Spezifikationen gebrachten Geschwindigkeiten und der Wendungen verhalten sich nur zum bis zur Arbeitstemperatur erwärmten Motor!
Lassen Sie das Fallen der Wendungen mit dem Übergang des Motors auf das labile Regime der Arbeit nicht zu. Rechtzeitig, bis die Gleichmäßigkeit des Drehens der Kurbelwelle verletzt wurde, werden auf die herabgesetzte Sendung Sie umgeschaltet.