5fb4eccb

1.15. Die Sitze


Die Vordersitze

Die richtige Lage des Sitzes ist für wichtig:

– Der schnellen und sicheren Benutzung der Verwaltungsorgane
– Der nicht angestrengten, nicht ermüdenden Haltung
– Die Errungenschaften des maximalen Schutzeffektes der Riemen und des Systems der Airbags.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Deshalb schieben Sie die Vordersitze viel zu nahe zum Steuerrad / Paneel der Geräte nicht.
Während der Bewegung des Beines sollen sich im Raum für die Beine – keinesfalls auf dem Paneel der Geräte oder den Kissen der Sitze befinden.



Stellen Sie Ihren Sitz entsprechend der untengenannten Beschreibung fest. Berücksichtigen Sie auch die untenangeführte Variante der grundlegenden Regulierung der Lage der Sitze des Fahrers und des Vorderpassagiers.

Der Sitz des Fahrers

Wir empfehlen Ihnen die folgende Variante der Regulierung der Lage des Sitzes des Fahrers:

– Regulieren Sie die längslaeufige Lage des Sitzes des Fahrers so, dass man von den ein wenig gebogenen Beinen die Pedale vollständig ausdrücken konnte.
– Regulieren Sie den Winkel der Neigung des Rückens so, dass der Rücken von der Oberfläche zum Rücken vollständig angrenzte und es wurde die Möglichkeit gewährleistet, den am meisten oberen Punkt des Steuerrads von den ein wenig gebogenen Händen zu erreichen.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Im Raum für die Beine wird der Verbleib irgendwelcher Gegenstände nicht zugelassen, da ich im Falle des Extrabremsens sie unter die Pedale geraten kann.
In diesem Fall können Sie nicht bremsen, die Kupplung treten oder, das Pedal des Gaspedals drücken!



Der Sitz des Vorderpassagiers

Es wird die nächste Regulierung der Lage des Sitzes des Vorderpassagiers empfohlen:

– Gerade (senkrecht) die Lage des Rückens.
– Die bequeme Anordnung der Beine im Raum für die Beine.
– Dabei verschieben Sie den Sitz wie es weiter rückwärts möglich ist.


1 Aufschließen des Rückens

(Nur die Zweitürmodelle)

Schlürfen Sie den Griff nach oben, otoprite den Rücken und legen Sie sie vorwärts zusammen. Bei dem Zusammenlegen des Rückens wird das Kissen des Sitzes ein wenig aufgehoben und wird vorwärts geschoben.

Für die Rückführung des Rückens in die Ausgangslage schlürfen Sie den Griff nach oben wieder.

Für die Möglichkeit des Aufschließens und des Zusammenlegens des Rückens des Sitzes des Vorderpassagiers vom Fahrer, von der linken Seite des Personensitzes gibt es den zusätzlichen Griff des Aufschließens.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Sicherheitshalber sollen die Rücken der Vordersitze während der Bewegung immer verschlossen sein!



2 Regulierung der Neigung des Rückens

Laden Sie den Rücken des Sitzes aus und regulieren Sie ihre Neigung vom Drehen des Griffes.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Zur Vermeidung des Verstoßes der Schutzhandlung der Sicherheitsgurte führen Sie viel zu weit rückwärts den Rücken der Sitze während der Bewegung nicht ab.



3 Regulierung der Höhe сиденья*

Die Höhe des Sitzes wird vom Druck oder dem Aufschieben des Griffes reguliert.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Sicherheitshalber ist nötig es die Lage des Sitzes des Fahrers nach der Höhe während der Bewegung nicht zu regulieren!
Seien Sie bei der Regulierung der Höhe vorsichtig! Die Unaufmerksamkeit oder der Verlust der Kontrolle über dem Prozess der Regulierung können ein Grund der Verletzungen werden.



4 Ausgang pojasnitschnoj die Stützen (ergomatik) *

Vom Druck des Schalters vorwärts oder rückwärts kann man entsprechend oder entfernen vorbringen, die Rundung der Kontur des Rückens, den Bezug in pojasnitschnoj der Zone ändernd.

Dank ihm wird ungewöhnlich wirksam opiranije pojasnitschnogo der Abteilung der Wirbelsäule nach seiner ganzen natürlichen Kontur, mit der Landung nicht ermüdend sogar bei den langen Fahrten gewährleistet.

5 längslaeufige Regulierung des Sitzes

Ziehen Sie den Griff nach oben zurück und verschieben Sie den Sitz. Dann entlassen Sie den Griff und schieben Sie den Sitz bis zu saschtschelkiwanija des Riegels zu.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Sicherheitshalber regulieren Sie die längslaeufige Lage des Sitzes des Fahrers während der Bewegung nicht!



Der sportliche Sitz “Recaro” *


1 längslaeufige Regulierung des Sitzes

Ziehen Sie den Griff nach oben zurück und verschieben Sie den Sitz. Dann entlassen Sie den Griff und schieben Sie den Sitz bis zu saschtschelkiwanija des Riegels zu.
DIE AUFMERKSAMKEIT

Sicherheitshalber regulieren Sie die längslaeufige Lage des Sitzes des Fahrers während der Bewegung nicht!



2 Regulierung der Höhe des Sitzes


Die Höhe des Sitzes wird elektritscheski vom Aufschieben / Druck des Schalters in der entsprechenden Richtung, nach oben oder nach unten reguliert.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Sicherheitshalber ist nötig es die Lage des Sitzes des Fahrers bis Höhe während der Bewegung nicht zu regulieren!
Seien Sie bei der Regulierung der Höhe vorsichtig! Die Unaufmerksamkeit oder der Verlust der Kontrolle über dem Prozess der Regulierung können ein Grund der Verletzungen werden. Der elektrische Antrieb arbeitet und bei der ausgeschalteten Zündung / nach der Extraktion des Schlüssels aus dem Zündschloß. Deshalb geben Sie im Auto der Kinder ohne Aufsicht niemals ab.



3 Ausgang pojasnitschnoj die Stützen

Vom Druck des Schalters vorwärts oder rückwärts kann man entsprechend oder entfernen vorbringen, die Rundung der Kontur des Rückens, den Bezug in pojasnitschnoj der Zone ändernd.

Dank ihm wird ungewöhnlich wirksam opiranije pojasnitschnogo der Abteilung der Wirbelsäule nach seiner ganzen natürlichen Kontur, mit der Landung nicht ermüdend sogar bei den langen Fahrten gewährleistet.

4 Regulierung der Lage des Rückens des Sitzes

Vom Druck des Schalters kann sich der Rücken in den von den Zeigern angegebenen Richtungen verschieben:

Vorwärts der Aufstieg des Rückens
Rückwärts die Senkung des Rückens
DIE AUFMERKSAMKEIT

Zur Vermeidung des Verstoßes der Schutzhandlung der Sicherheitsgurte führen Sie rückwärts die Rücken der Vordersitze während der Bewegung nur ab unter der Bedingung, dass diagonalnaja das Band des Riemens zur Brust angrenzen wird.



5 Aufschließen des Rückens


(Nur die Zweitürmodelle)

Schlürfen Sie den Griff nach oben, otoprite den Rücken und führen Sie sie vorwärts ab. Bei dem Aufschieben des Griffes nach oben geschieht das Aufschließen und die Absetzung vorwärts des ganzen Sitzes. Beim Zusammenlegen des Rückens kippt der Sitz herum.

Die Regulierung des Kissens des Sitzes


Dank der Möglichkeit des vorliegenden individuellen Anpassens wird optimal opiranije beder auf das Kissen des Sitzes gewährleistet.
Für wydwiganija drücken Sie nach oben gelegen unter dem Vorderteil des Kissens den Griff der Fixierung und, für den Griff geschlürft, verschieben Sie das Kissen vorwärts und stellen Sie sie in die nötige Lage fest.

Für sadwiganija – drücken Sie nach oben den Griff der Fixierung und verschieben Sie das Kissen in die nötige Lage.

Die Regulierung der Lage подлокотника*


Für die Regulierung der Lage drücken Sie die Schaltfläche in der Stirnseite der Armlehne (dem Zeiger) und führen Sie es nach unten ab. Nach ihm es heben bis zu saschtschelkiwanija auf den Riegel in der nötigen Lage.

Sie erinnern sich, dass bei der gesenkten bis zum Anschlag Armlehne die Beweglichkeit des Unterarmes beschränkt wird. Deshalb bei der Bewegung nach der Stadt senken Sie die Armlehne nicht.

Die Kopfpolster


Die Kopfpolster werden nach der Höhe und der Neigung reguliert. Sie sollen nach Maß festgestellt werden. Die richtig bestimmten Kopfpolster in der Kombination mit den Sicherheitsgurten gewährleisten den wirksamen Schutz.

Die Regulierung der Höhe

Übernehmen Sie das Kopfpolster von beiden Händen und verschieben Sie es nach oben oder nach unten.

Der optimale Schutzeffekt wird beim Verbleib des oberen Randes des Kopfpolsters mindestens auf dem Verlust gewährleistet oder es ist als das Niveau der Augen höher.

Die Abnahme und die Anlage der Kopfpolster

Der Standardsitz


Für die Abnahme schlürfen Sie das Kopfpolster bis zum Anschlag nach oben, drücken Sie die Schaltfläche (den Zeiger) auf der linken Stange und gleichzeitig ziehen Sie das Kopfpolster heraus.

Für die Anlage stellen Sie ein und schieben Sie die Stangen des Kopfpolsters in die richtenden Öffnungen bis zu ihrer gehörten Fixierung zu.

Der sportliche Sitz “Recaro” *


Für die Abnahme des Kopfpolsters otoschmite nach unten gleichzeitig beider sicherheits- die Ringe (wenden sich zur Illustration) und ziehen Sie das Kopfpolster heraus.

Für die Anlage stellen Sie ein und schieben Sie die Stangen des Kopfpolsters in die richtenden Öffnungen bis zu ihrer gehörten Fixierung zu.

Der Rücksitz

Die Erhöhung der Umfänge der Gepäckabteilung



Für die Erhöhung der Umfänge des Gepäckraumes kann man vorwärts wie beide Rücken zusammen, als auch abgesondert jede zusammenlegen.

Das Zusammenlegen des Rücksitzes

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die hinteren Kopfpolster ab.
2. Mit Hilfe der Schlinge (1) auf der Stirnseite des Sitzes heben Sie auf und schlürfen Sie vorwärts das Kissen des Sitzes.
3. Nehmen Sie das Kissen von ihrer hinteren Seite (2) und legen Sie nach oben zusammen so, dass das Kissen die senkrechte Lage vor dem Rücken des Vordersitzes übernommen hat.
4. Otoschmite den Griff des Aufschließens () in der vom Zeiger angegebenen Richtung.
5. Legen Sie den Rücken vorwärts zusammen.
6. Legen Sie den Rücken vorwärts zusammen, damit sich der zusammengelegte Rücken und der Grund des Gepäckraumes auf einem Niveau befanden - wenden sich zur Illustration.
Die Rückführung des Rücksitzes in die Ausgangslage
Bei der Rückführung des Rückens in die Ausgangslage folgen Sie, damit sich die Sicherheitsgurte der Seitensitze in lentonaprawljajuschtschem die Rinne befanden. Es ist das Klemmen und die Beschädigung der Riemen andernfalls möglich.
7. Stellen Sie den Rücken des Rücksitzes in die Ausgangslage fest.
8. Geben Sie in die Ausgangslage das Kissen des Sitzes zurück und verschieben Sie sie vollständig rückwärts. Dann otoschmite nach unten den Vorderteil des Kissens des Sitzes bis zu ihrer Fixierung. Dabei halten Sie oben pojasnoj den Riemen fest, anders wird er zwischen dem Rücken und dem Sitz geraten, was zur Unmöglichkeit der Benutzung von ihm bringen wird.

DIE AUFMERKSAMKEIT

Der Rücken des Rücksitzes soll sicher festgelegt sein, damit sich beim plötzlichen Bremsen vorwärts die Ladung des Gepäckraumes nicht verschoben hat.